Johannes Brahms Privat Konservatorium Klagenfurt-Viktring

Künstlerische Leitung: Prof. Mag. Erwin Kropfitsch

Das 1. Studienjahr startet im Oktober 2019


Das Johannes Brahms Privat Konservatorium Team:

Prof. Erwin Kropfitsch, Klavier
Prof. Brian Finlayson, Violine
Prof. Milos Mlejnik, Cello

Stift Viktring, BRG Vikring-Klagenfurt,
Stift Viktring Strasse 25, 9073 Viktring


Organisation und Leitung:
Prof. Mag. Erwin Kropfitsch
www.klangforumcarinthia.at
klangforum.carinthia@gmail.com


Ausbildungsgrundlagen

Die Ausbildung im Johannes Brahms Konservatorium Carinthia erfolgt unter Bedachtnahme auf die bestmöglichen zeitlichen Ressourcen unserer Schüler und Schülerinnen.

Vom Kindesalter bis hinauf in die jugendliche Altersgruppe ist die Anzahl an Unterrichtseinheiten auf hohem Niveau die einzige Garantie für einen erfolgreichen instrumentalen Musik Unterricht.

Lernvoraussetzungen

Der Unterrichtsbeginn im Volksschulalter ist durchaus empfehlenswert wenn die körperlichen und geistigen Voraussetzungen dies erlauben und das Kind den Wunsch Musik zu spielen äußert.

Erste musikalische Erfahrungen im familiären Verband sind wichtige Schlüsselreize um die musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten weiter zu erforschen.

»Der Lernende – gleichgültig ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – soll bereits vor Beginn des Instrumentalunterrichts ein bestimmtes geistiges und seelisches Verhältnis zur Musik haben: Das Kind soll sie sozusagen im Kopfe behalten, in der Seele tragen und mit dem Gehör aufnehmen. Das ganze Geheimnis der Talente besteht darin, dass sich in ihrem Kopf die Musik schon zu vollem Leben entfaltet, bevor sie selbst zum ersten mal eine Taste berühren oder mit dem Bogen über eine Saite streichen.« (Zitat: Heinrich Neuhaus – Die Kunst des Klavierspiels)

Unterrichtskonzept

Für eine ernsthafte Beschäftigung mit dem Instrument sollten wöchentlich 60 bzw. 90 minütige  Unterrichtseinheiten eingeplant werden können. Somit sind die wesentlichen Voraussetzungen für einen verantwortungsvollen Instrumentalunterricht gegeben. Im Volksschulalter ist die Begleitung zum Unterricht durch eine für das Kind vertraute Person welche sich auch in die Übungsphasen zu Hause einbringt, ist vor allem in den ersten Lernjahren empfehlenswert.

Präsentation

Eine weitere begleitende wichtige Aufgabe des Unterrichtes ist es auch, Vorspiele und Konzerte in den Unterrichtsablauf zu integrieren. Das Auftreten im Konzert muss so oft wie nur möglich geübt werden. Nur so kommt es zu einer direkten Rückmeldung über die geleistete künstlerische Arbeit.

Begabtenförderung

Im erweiterten Unterricht nach Wunsch und Voraussetzung der Schüler, sollen in periodischen Unterrichtsmodulen bei Sommerkursen und Workshops neue Erfahrungen mit Gastlehrern, anderen Instrumentengruppen, nicht nur im solistischen sondern auch im kammermusikalischen Zusammenspiel geübt und erprobt werden.

Unterricht

Für den Unterricht stehen Instrumente, entsprechendes Unterrichtsmaterial wie Noten, Cds und mediale Einrichtungen zur Verfügung. 

Aufnahmeprüfung

Musikalischer Eignungstest.
Nähere Informationen können via Telefon oder e-Mail eingeholt werden.

Semestergebühr

€ 500 (eine Unterrichtseinheit 60 Minuten)
€ 700 (eine Unterrichtseinheit 90 Minuten)


Anmeldung

Klangforum Carinthia
Johannes Brahms Privat Konservatorium
klangforum.carinthia@gmail.com
Telefonische Anfragen:  0664-1359593

Download Anmeldeformular